Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • JU KV Böblingen

Die Jugend belebt das Flugfeld

Das Flugfeld ist ein Projekt, das über die Jahre von einer großen Anzahl von Entscheidungsträgern und Bürgern mitgestaltet und geformt wurde, sodass es jetzt als Teil von Böblingen und Sindelfingen einen Raum für viele bietet. Noch ist die Entwicklung nicht abgeschlossen und das Flugfeld wird sich weiter neuer Bauten erfreuen. Doch jetzt schon stellt sich die Frage, welchen Charakter ebendieser Raum hat und in Zukunft entwickeln wird. Ist das neugestaltete Gebiet auch ein lebenswerter Ort?

Vor dem Hintergrund dieser Frage traf sich die Junge Union Kreisverband Böblingen am 4. Mai zu einer Begehung des Flugfelds mit Dr. Corinna Clemens (Sindelfinger Baubürgermeisterin und ehemalige Planungschefin des Zweckverbands Flugfeld Böblingen / Sindelfingen),  sowie Rainer Ganske (Regionalrat und Geschäftsführer der Böblinger Baugesellschaft). Anschließend setzte man sich noch gemeinsam im Wichtel für Gespräche und Anregungen zusammen. Auch Marc Biadacz, der Bundestagskandidat der CDU, gesellte sich dazu und beteiligte sich an den Diskussionen.


In diesem Rahmen stellte die Junge Union ihre Forderung zur Belebung des Flugfelds vor. Enthalten sind Postulate, die Zusammenleben, Kreativität und Lebensqualität fördern sollen, darunter fallen die Erarbeitung eines Veranstaltungskonzeptes für das Flugfeld, Platz für Eisdielen, Bars, Strandcafé und Restaurants, sowie die Schaffung von Sportmöglichkeiten & Outdoor Fitness.


Böblingen belegt im Zukunftsatlas Platz vier - doch auf welchem Platz befindet sich unsere Stadt in Sachen Lebensqualität? Die Junge Union sieht das Flugfeld als Bindeglied zwischen Sindelfingen und Böblingen und als Ort, der lebenswert gestaltet werden muss.

Zum Seitenanfang