Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • CDU Böblingen

Ein starkes CDU-Team für die Kommunalwahlen 2019

Vergangenen Samstag hat die CDU Böblingen ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen 2019 nominiert. 67 stimmberechtigte Mitglieder des CDU Stadtverbandes Böblingen haben in der Kongresshalle im Restaurant Neuberths sich für die Kandidatinnen und Kandidaten entschieden. Die Sitzungsleitung hat Helmut Noë, Vorsitzender der CDU Kreistagsfraktion, übernommen.

Um 10:00 Uhr morgens begrüßte der Vorsitzende Marc Biadacz MdB die knapp 70 Mitglieder: "Ich freue mich sehr auf die heutige Versammlung, wir haben einen vielseitigen Listenvorschlag, um ein starkes Team den Bürgerinnen und Bürgern für den Gemeinderat und Kreistag im Mai 2019 anbieten zu können. Neben bereits bekannten amtierenden Gemeinderäten und Kreisräten, haben wir auch viele neue Gesichter unter uns, und gemeinsam werden wir ein tolles Angebot für die Böblinger Bevölkerung präsentieren. Auch die Tatsache, dass wir auf den ersten fünfzehn Plätzen im Reißverschlussverfahren abwechselnd Männer und Frauen vorschlagen, ist ein Erfolg!

 

Gemeinderatswahl

Spitzenkandidat auf Platz 1 der Liste ist der Fraktionsvorsitzende Hans-Dieter Schühle: "Ich freue mich sehr über das ausgesprochene Vertrauen und führe die Liste sehr gerne in den kommenden Wahlkampf. In den letzten fünf Jahren haben wir als CDU-Fraktion viel geleistet für Böblingen, wie z.B. die Entwicklung der Böblinger Museen Landschaft, ein Antrag zur Dachgaubensatzung, um mehr Wohnraum zur erschließen, oder Kleinigkeiten, wie das Buswartehäuschen in der Tübingerstraße, daran möchte ich auch die nächsten fünf Jahre anknüpfen." Direkt auf Platz 2 folgt Stadträtin Irmgard Spruth-Müller, auch sie freut sich sehr über die erneute Nominierung und sieht nach der erfolgreichen Initiative der CDU zur kostenfreien Basisbetreuung in städtischen KiTas, weiterhin das Thema der Kinder- und Jugendpolitik als zentral für die kommenden Jahre an.

 

Direkt auf Platz 3 findet sich mit 22 Jahren der jüngste Kandidat der CDU-Liste. Der ehemalige Stadtverbandsvorsitzende der Jungen Union Böblingen Pascal Panse, bedankt sich für die gute Platzierung und sieht neben dringenden Verbesserungen im Angebot für die Jugendlichen in Böblingen, auch bezahlbaren Wohnraum als wichtige Eckpunkte für die zukünftige Entwicklung in Böblingen an. Mit insgesamt sechs Kandidaten der Jungen Union, sind knapp 20% der CDU-Liste auch unter 35 Jahre alt. "Eine so junge Liste hatten wir noch nie", erklärt Marc Biadacz.

 

Stadtrat Dr. Thorsten Breitfeld, Sprecher und Gründer der Bürgerinitiative Leise A81, kandidiert auf Listenplatz 5. In einer Stichwahl unterlag Stadtrat Dr. Willi-Reinhart Braumann. Mit Beata Zelezik-Rebmann (Platz 6), Koordinatorin für ehrenamtliches Engagement im Landratsamt Böblingen, und Abdullah Dagli (Platz 7), Vorsitzender des ersten Integrationsbeirates, legen zwei Kandidaten einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Integration in Böblingen. Auch Thomas Heiling (Platz 9), Gastronom des Paladions und Thermini, Ingo Röding (Platz 13) als Altenpfleger und Frank Schliek (Platz 18) als Polizist unterstützen das Team der CDU-Liste mit unterschiedlichen Perspektiven und Schwerpunkten. Auf Platz 8 kandidiert die kaufmännische Angestellte Nadira Kretschmer-Arbouche. Der Industriemeister Chemie Florian Böttinger kandidiert auf Platz 11. Gefolgt von der Coach- und Trainerin Christiane (Nanni) Glück auf Platz 12. Auf Platz 24 kandidiert der Vereinsmanager des SV Böblingen Harald Link.

 

Die Dagersheimer Liste wird von Frank Wolf angeführt. Der ehemalige Vorsitzende der Feuerwehr-Musikkappelle Dagersheim wurde bereits von der Dagersheimer CDU-Versammlung auf ihren ersten Platz nominiert. Für Dagersheim treten neben Frank Wolf, die Ortschaftsrätin Gabriele Rahm, Stadtrat Rainer Löffler und die Jurastudentin Nazli Durmus.

 

Kreistagswahl

Paul Nemeth MdL, Marc Biadacz MdB, Professor Dr. Axel Prokop und Regionalrätin Regina Wager stellen das Spitzen-Quartett für die Kreistagsliste. "Wir haben uns für die nächsten fünf Jahre viel vorgenommen. Die Themen Gesundheit, berufliche Bildung, Digitalisierung und Mobilität werden unsere Schwerpunkte sein", so die vier Kandidaten.

 

"Mit unseren 32 Kandidaten für den Gemeinderat und 13 Kandidaten für den Kreistag haben wir ein hochmotiviertes Team für den kommenden Wahlkampf mit Schwerpunkten in allen Bereichen für die künftige Entwicklung von Böblingen und dem Landkreis Böblingen. Mit zahlreichen Ideen, wie wir unsere Heimatstadt und unseren Landkreis weiter voranbringen wollen. Wir sind alle in Böblingen zuhause und wollen das Beste für unsere Stadt und den Landkreis gemeinsam erreichen.", so Marc Biadacz abschließend.

 

 

Die gesamte CDU-Liste für die Gemeinderatswahl am 26. Mai 2019:

 

1 Hans-Dieter Schühle

2 Irmgard Spruth-Müller

3 Pascal Panse

4 Regina Dvorak-Vucetic

5 Dr. Thorsten Breitfeld

6 Beata Zelezik-Rebmann

7 Abdullah Dagli

8 Nadira Kretschmer-Arbouche

9 Thomas Heiling

10 Isabel Hueber

11 Florian Böttinger

12 Christiane (Nanni) Glück

13 Ingo Röding

14 Sita Schmidt

15 Sascha Hahn

16 Felix Fischer

17 Dr. Alissa Geisinger

18 Frank Schliek

19 Luz Berendt

20 Panagiotis Sidiropoulos

21 Julian Walentin

22 Wolfgang Kimmig-Liebe

23 Felix Busch

24 Harald Link

25 Nicole Fischinger

26 Regina Wagner

27 Stefan Jülich

28 Gabriele Dannwolf-Nies

Dagersheim:

29 Frank Wolf

30 Gabriele Rahm

31 Rainer Löffler

32 Nazli Durmus

 

Die gesamte CDU-Liste für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019:

 

1 Paul Nemeth MdL

2 Marc Biadacz MdB

3 Prof. Dr. Axel Prokop

4 Regina Wagner

5 Regina Dvorak-Vucetic

6 Rainer Löffler

7 Hans-Dieter Schühle

8 Nadira Kretschmer-Arbouche

9 Pascal Panse

10 Christiane (Nanni) Glück

11 Dr. Alissa Geisinger

12 Thomas Heiling

13 Dr. Thorsten Breitfeld

Zum Seitenanfang