Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • CDU KV Böblingen
  • Matthias Miller
  • Marc Biadacz

Landesfachausschüsse der CDU Baden-Württemberg werden von Dr. Miller und Biadacz geleitet

Der Landesvorstand der CDU Baden-Württemberg hat in der vergangenen Woche den Landtagsabgeordneten Dr. Matthias Miller MdL und den Bundestagsabgeordneten Marc Biadacz MdB auf Vorschlag der Generalsekretärin Isabell Huber MdL zu dem Vorsitzenden zweier Landesfachausschüsse gewählt. Dr. Matthias Miller wird den Landesfachausschuss für Bevölkerungsschutz und Kommunen und Marc Biadacz den Landesfachausschuss Digitalisierung der CDU Baden-Württemberg leiten.

Dazu erklärt die Generalsekretärin der CDU Baden-Württemberg, Isabell Huber MdL: „Die CDU Baden-Württemberg hat den Erneuerungsprozess eingeschlagen und entwickelt sich auch inhaltlich weiter. Die Landesfachausschüsse, Netzwerke, Arbeitskreise und die neue Kommission leisten hierzu einen wichtigen und wertvollen Beitrag. Hier versammeln sich die wichtigsten Expertinnen und Experten aus der Partei, um unsere Positionen für die Zukunft zu erarbeiten. Deswegen freut es mich ganz besonders, dass wir Dr. Matthias Miller und Marc Biadacz aus dem Landkreis Böblingen gewinnen konnten, den Vorsitz des Landesfachausschusses Bevölkerungsschutz und Kommunen bzw. Digitalisierung zu übernehmen und die inhaltliche Arbeit in diesem Bereich künftig zu leiten.“ Der CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Dr. Matthias Miller fügt hinzu: „Die CDU ist die Partei der Kommunen. Wir sind verlässlicher Partner unserer Städte und Gemeinden. Gleichzeitig stärker wir all denen den Rücken, die sich im Bevölkerungsschutz für unsere Sicherheit einsetzen. Sie verdienen die beste Ausstattung. Sowohl unsere Kommunen als auch der Bevölkerungsschutz steht vor großen Herausforderungen. Die Landes-CDU wird im Landesfachausschuss für diese Bereiche Lösungsansätze entwickeln. Ich freue mich deshalb sehr über die neue Aufgabe als Vorsitzender des Landesfachausschusses Bevölkerungsschutz und Kommunen.“ Marc Biadacz, direkt gewählter Bundestagsabgeordneter für den Landkreis Böblingen, ergänzt: „Die Digitalisierung ist ein Querschnittsthema, das auf allen Ebenen – von der Bundes- über die Lande- bis hin zur Kommunalpolitik – koordiniert werden muss. Gerade für einen Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstandort wie Baden-Württemberg bietet die Digitalisierung viele Chancen. Hier möchten wir im „Landesfachausschuss Digitalisierung“ ansetzen und ohne Denkverbote Ideen entwickeln, wie wir die zahlreichen Möglichkeiten der Digitalisierung noch besser für unser Land nutzen können.“ Über die Landesfachausschüsse bringen sich Mitglieder der CDU aus dem ganzen Land in die Landespolitik ein und unterstützen den Landesvorstand in allen wesentlichen thematischen Politikfelder. Hier werden häufig die politischen Positionen der CDU Baden-Württemberg entwickelt. „Die CDU Baden-Württemberg nimmt die inhaltliche Arbeit in den Fokus und ist dabei bereit, auch neue Wege zu gehen. Wir wollen gemeinsam die besten Ergebnisse für unser Land erzielen. Unsere Partei besteht aus Mitgliedern, die Experten sind. Ihr Wissen wollen wir nutzen, um uns für die Zukunft fit zu machen“, so Dr. Matthias Miller und Marc Biadacz abschließend.

Zum Seitenanfang