Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • Paul Nemeth

Paul Nemeth begrüßt Denkmalförderung für die Sanierung der Friedhofsmauer in Weil im Schönbuch

Mit der zweiten Tranche des Denkmalförderprogramms des Landes fließen 17.000 Euro nach Weil im Schönbuch. Mit dem Geld wird die Sanierung der Friedhofsmauer in der Gemeinde gefördert. Dies teilte der Böblinger Landtagsabgeordnete Paul Nemeth mit.

„Es ist sehr erfreulich, dass die Gemeinden im Kreis Böblingen ebenfalls mit der zweiten Tranche des Förderprogramms bedacht werden. Auch kleinere Summen können großes bewirken, um Kulturgut und Bausubstanz für die folgenden Generationen zu erhalten,“ sagte Nemeth.

Bereits mit der ersten Tranche wurden Projekte im Kreis Böblingen mit mehr als 240.000 Euro gefördert. Insgesamt stehen im Haushaltsplan für das Denkmalförderprogramm im Jahr 2016 16 Mio. Euro zur Verfügung. Mit der ersten und zweiten Tranche hat das Land bisher 314 Vorhaben mit einer Summe von 11,7 Millionen Euro unterstützt.

Zum Seitenanfang