Logo des CDU Kreisverband Böblingen

Aktuelles

  • CDU Herrenberg

Zukunft Herrenberg. Am 25. Mai CDU wählen

Die CDU in Herrenberg hat starke Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahlen 2014 nominiert

„Wir bieten mit 32 Kandidatinnen und Kandidaten aus der Kernstadt und allen Teilorten, aus allen Alters- und Berufsgruppen, eine 100% vollständige Gemeinderatsliste mit ganz tollen Herrenbergern an“ freut sich der CDU-Vorsitzende Swen Menzel.

Hermann Horrer, Fraktionsvorsitzender der CDU im Herrenberger Gemeinderat, führt die 32 Mann und Frau starke Gemeinderats-Liste an und stellt klar, dass sich jeder einbringen kann und soll, damit die CDU am Ende als starkes Team auftritt. „Es ist wichtig, dass wir als Team auftreten“, wurde Hermann Horrer auch vom Gäuboten zitiert.

Das Team der zehn Kreistagskandidaten aus Herrenberg, Nufringen und Deckenpfronn führt CDU-Gemeinderat Dieter Haarer an. Ebenfalls von den CDU-Mitgliedern wurden die Ortschaftsratskandidaten für die Teilorte Gültstein, Kuppingen und Oberjesingen nominiert. In weiteren Mitgliederversammlungen werden die Ortschaftsratskandidaten für die Teilorte Affstätt und Haslach nominiert. Ebenso werden die Gemeinderatskandidaten für Nufringen noch nominiert.

 Die Nominierungsversammlung im Herrenberger Hotel Restaurant Hasen wurde vom CDU-Kreisvorsitzenden Wolfgang Heubach souverän geleitet. Neben den Nominierungen waren die Berichte des Herrenberger CDU-Fraktionsvorsitzenden Hermann Horrer und des CDU-Kreisvorsitzenden Wolfgang Heubach die Höhepunkte der Veranstaltung. Hermann Horrer berichtete von den aktuellen Haushaltsberatungen, bei denen die CDU wie keine andere Gruppierung für Haushaltskonsolidierung und Generationengerechtigkeit steht. Wolfgang Heubach unterstrich erneut die Bedeutung des Krankenhausstandortes Herrenberg, für dessen Erhalt und Stärkung sich die CDU mit ganzer Kraft einsetzen wird.

Auch wurden bei der Versammlung der Mitglieder und Kandidaten einige Details zur CDU, ergänzt durch die MIT-Kreisvorsitzenden Rudolf Preiß, der MIT, vorgestellt. Die CDU in Herrenberg sieht ihre Stärke in der Präsenz vor Ort, wie mit dem Klassiker Neujahrsempfang, der Kommunalpolitischen Schlepperrundfahrt (KPSRF) und weiteren Aktionen. Und im Verbund innerhalb der CDU. „Wir sind toll in die CDU-Familie eingebunden, als wichtiger, konstruktiv-kritischer Teil, auch auf den höheren Ebenen, in CDU, JU oder MIT“, ist sich Swen Menzel der besonderen Bedeutung des CDU-Stadtverbands sicher.

Unter dem Titel Zukunft Herrenberg. wurden mögliche Eckpunkte für das Kommunalwahlprogramm diskutiert und verabschiedet. Innerhalb von sieben Schwerpunkten soll der Mensch im Mittelpunkt stehen:
• Finanzen: Schulden stoppen.
• Leben: Generationen verbinden.
• Teilorte: Vielfalt bewahren.
• Stadtentwicklung: Standort stärken.
• Infrastruktur: Wege schaffen.
• Geschäftsprozessoptimierung: Abläufe verbessern.
• Krankenhaus: Gesundheit erhalten.


Für die CDU Herrenberg I Nufringen I Deckenpfronn ist das Ziel, alle Mitglieder und Kandidaten in die konkrete Kommunalpolitik und die weitere Planung des Wahlkampfs ganz konkret einzubeziehen, inhaltlich und werblich. „Wir sind am Beginn einer Diskussion, wir wollen gemeinsam weitere Ideen und Gedanken entwickeln, um möglichst viele CDU-Kandidaten in die kommunalen Gremien zu bekommen“, so Hermann Horrer abschließend.

Nominerung Kreistag (Herrenberg, Nufringen, Deckenpfronn):
Dieter Haarer (Herrenberg)
Irene Glaser (Herrenberg)
Stephan Ogroske (Herrenberg)
Eberhard Weiß (Nufringen)
Hermann Frank (Herrenberg)
Jochen Gillich (Herrenberg)
Swen Menzel (Nufringen)
Steffen Straube-Kögler (Deckenpfronn)
Tamara Pihan (Herrenberg)
Hermann Horrer (Herrenberg)

Nominierung Gemeinderat Herrenberg:
Hermann Horrer (Kayh)
Hermann Frank (Kernstadt)
Dieter Haarer (Kuppingen)
Ludwig Epple (Gültstein)
Markus Speer (Kuppingen)
Sonja Marion (Kernstadt)
Jochen Gillich (Kernstadt)
Heike Sailer (Kernstadt)
Bernd Nüßle (Oberjesingen)
Tobias Pfander (Affstätt)
Albrecht Stickel (Kuppingen)
Markus Golze (Haslach)
Jochen Bandel (Mönchberg)
Florian Bandt (Gültstein)
Victor Seiler (Oberjesingen)
Dieter Bräuning (Haslach)
Tamara Pihan (Kayh)
Brigitte Hampel (Kuppingen)
Axel Krauß (Gültstein)
Rudolf Preiß (Gültstein)
Marion Würde (Haslach)
Jens Böttinger (Kernstadt)
Hans-Dieter Frauer (Kernstadt)
Andreas Winkler (Kuppingen)
Hansjörg Jung (Kernstadt)
Dieter Breithaupt (Oberjesingen)
Sonja Gillich (Kernstadt)
Andreas Janous (Kernstadt)
Michael Rombs (Kuppingen
Stephan Ogroske (Kayh)
Philipp Mößner (Affstätt)
Meinhard Ober (Kernstadt)
Nominierung zur Ortschaftsrat Gültstein:
Christina Würtenberger
Reiner Wurster
Ernst Zeeb
Heiderose Schmid
Axel Krauß
Florian Bandt
Ludwig Epple

Nominierung zur Ortschaftsrat Kuppingen:
Markus Speer
Dieter Haarer
Brigitte Hampel
Doris Link
Johanna Huning
Peter Nüßle
Albrecht Stickel
Andreas Kraiß
Thomas Sieber

Nominierung zur Ortschaftsrat Oberjesingen:
Dieter Breithaupt
Gerd Hähnel
Patrick Heger
Werner Hiermaier
Bernd Nüßle
Jens Nüssle
Victor Seiler
Bruno Werner



 

Zum Seitenanfang